Finanzierung Hauskauf

Ein Haus ist eine der größten Investitionen, die Sie während Ihres Lebens tätigen werden. Es ist sicherlich nicht so einfach wie das Einkaufen von neuer Kleidung und erfordert viel mehr Planung und Vorbereitung. Es ist jedoch sehr einfach für Hausbesitzer, sich mitreißen zu lassen und zu vergessen, sich mit Experten zu beraten.

Während das Gespräch mit einem Buchhalter oder einem Finanzberater wie ein zusätzlicher Aufwand und nicht wie eine notwendige Anforderung erscheinen mag, zahlt es sich bei größeren Anschaffungen, wie z.B. dem Kauf eines Hauses, aus. Nach Ansicht der Finanzexperten der Maryville University ist es wichtig, einen Buchhalter mit den entsprechenden Zertifizierungen zu suchen. Dies hilft sicherzustellen, dass sie vertrauenswürdig sind und über die notwendigen Fähigkeiten verfügen, um Ihnen zu helfen, einen langfristigen Plan aufzustellen, der für Sie und Ihr zukünftiges Zuhause am besten ist.

TaxSlayer Senior Berater Mark Kohler teilt, dass Buchhalter besonders hilfreich für diejenigen sind, die Mietobjekte besitzen. Leasing-Eigenschaften können schwierig werden, und Sie möchten, dass ein Profi Ihnen hilft, herauszufinden, auf welche Arten von Steuerabzügen Sie Anspruch haben.

Wenn Sie sich also entscheiden, sich mit Ihrem Buchhalter zusammenzusetzen, sind hier einige wichtige Fragen, die er beantworten kann.

Was ist ein gutes Budget?

Obgleich das Einkaufen für Eigentum aufregend sein kann, warnt die Washington Post gegen den Anfängerfehler des Wissens nicht die Unkosten, die Sie außerhalb des tatsächlichen Wohnungspreises nehmen. Ihr Buchhalter kann Ihnen bei der Erstellung eines Budgetplans helfen, der Ihren Bedürfnissen entspricht und maximiert, wie weit Ihr Geld gehen kann. Z.B. konnten Sie Ihre Augen auf ein Haus einstellen lassen, das scheint, unter Ihren Etat zu fallen, aber es gibt wirklich mehr Faktoren, zum weg von Ihrer Checkliste zu überprüfen. Grundsteuern, Hausratversicherung und der allgemeine Unterhalt sind nur einige der finanziellen Aspekte, die berücksichtigt werden müssen. Sie wollen nicht am Ende eine Kompensation auf der Straße, weil Sie die Kosten nicht gleich zu Beginn geplant haben.

Brauche ich einen Abschreibungsplan?

Manchmal kann sich ein Abschreibungsplan auszahlen und Ihre finanzielle Belastung verringern. Aber zuerst müssen Sie seinen Wert verstehen und wissen, wie er die negative Gearing Tax positiv machen kann. Wenn Sie sich für den Kauf eines neuen Hauses mit hohen Abschreibungsbeträgen oder einer älteren Immobilie entscheiden, die Sie stattdessen renovieren können, fragen Sie am besten Ihren Buchhalter.

Ist es besser, eine alte oder neue Immobilie zu kaufen?

Wie beim Kauf neuer Entwicklungen kommt der Kauf einer alten Immobilie mit einem fairen Anteil an Vor- und Nachteilen. Obwohl das eine billiger ist als das andere, gibt es immer wieder Kompromisse, die Sie berücksichtigen müssen. Zum einen sinkt der Wert der Vermögenswerte in einem alten Haus, wenn es durch Abnutzung und Verschleiß geht, aber ein neues Haus könnte außerhalb Ihres Budgets liegen. Auch hier gibt es keine einheitliche Antwort für Hauskäufer, aber ein Buchhalter kann Ihnen helfen, eine fundierte Entscheidung bei der Analyse Ihrer Optionen zu treffen.

Worin besteht der Unterschied zwischen einer Reparatur und einer Renovierung?

Reparieren und Renovieren ist nicht dasselbe, besonders in der Immobilienbranche. Das Wissen um den Unterschied zwischen den beiden kann sich auf die Genehmigungen und Ausgaben auswirken, die Sie benötigen. Zum Beispiel würde der Austausch von kaputten Fenstern als Renovierung angesehen werden, was wir hier im Rex Homes Blog bereits besprochen haben. Andererseits würde die Reparatur von Rissen und elektrischen Verbindungen als Reparatur angesehen. Diese haben unterschiedliche Genehmigungsanforderungen und beeinflussen den Wert Ihres Hauses auf unterschiedliche Weise.

Welche ist die beste Art von Eigentum?

Zu wissen, unter welchem Namen die Immobilie registriert werden soll, ist ein kritischer Schritt. Sollten Probleme mit Ihrem Haus auftreten, wollen Sie nicht, dass Leute Ihren Besitz in Frage stellen. Sie können sich entscheiden, es in Ihrem eigenen Namen, dem Namen einer Firma oder einem gemeinsamen Namen mit Ihrem Partner oder Ihrer Familie zu führen. Jede Art von Eigentum wirkt sich auch auf die Steuerplanung unterschiedlich aus, also bedenken Sie die Art, die Ihnen die meisten steuerlichen Vorteile in der Zukunft bringen kann.

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen
× Schreib uns bei Whatsapp